Nutzungsordnung von Hu´e Mobil

 

  1. Allgemeines

Hu´e Mobil ist ein Carsharing-Angebot des Hu´e Mobil e.V.. Hu´e Mobil dient der gemeinsamen Nutzung von Elektrofahrzeugen ohne Gewinnerzielungsabsicht. Die erhobenen Beiträge und Entgelte dienen lediglich der Bereitstellung der zu nutzenden Fahrzeuge, der Abwicklung der Nutzung sowie der Abrechnung. Hu´e Mobil soll die Mobilität der Ritterhuder Bürger verbessern und gleichzeitig einen Beitrag zu Klimaschonung leisten und die Fahrzeugdichte verringern. Hu´e Mobil leistet zudem einen sozialen Beitrag, indem Menschen, die selber nicht mehr in der Lage sind, ein Fahrzeug zu führen und Menschen, die bereit sind ehrenamtlich andere Menschen zu fahren, zusammen geführt werden. Auch die Bildung von Fahrgemeinschaften wird gefördert.

 

  1. Nutzungsberechtigung

Nutzungsberechtigt sind alle registrierten Mitglieder des Hu´e Mobil e.V., die die Nutzungsvoraussetzungen (Ziffer 3) erfüllen. Die Erlangung der Mitgliedschaft erfolgt über einen Mitgliedsantrag. Die Bewilligung des Mitgliedsantrages erfolgt unverzüglich, wenn nicht schwerwiegende Gründe dagegensprechen. Über die Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand des Hu´e Mobil e.V.. Die Mitgliedschaft beginnt mit dem ersten Tag des Monats, der auf die Bewilligung des Antrages folgt.

Das Fahrzeug darf mit Zustimmung und in Anwesenheit eines/einer Nutzungsberechtigten auch von einer anderen Person geführt werden. Der Nutzungsberechtigte hat eigenständig zu prüfen, ob diese Person fahrtüchtig und im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der/die Nutzungsberechtigte hat das Handeln dieser Person wie eigenes Handeln zu vertreten. Die Person ist dem Vorstand des Hu´e Mobil e.V. mindestens 48 Stunden vor Fahrtantritt mit Namen, Adresse und Geburtsdatum bekannt zu geben. Der Vorstand kann der Nutzung im begründeten Einzelfall widersprechen.

 

  1. Nutzungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Nutzung eines Fahrzeugs ist:

  1. dass der/die Nutzungsberechtigte bzw. die Person, die in seinem/ihrem Namen das Fahrzeug führt, eine für das jeweilige Fahrzeug gültige Fahrerlaubnis besitzt,
  2. dass eine gültige Fahrerlaubnis und der Personalausweis in Kopie vorliegt,
  3. dass der Mitgliedsbeitrag entrichtet wurde,
  4. dass der/die Nutzungsberechtigte die Nutzungsordnung inkl. der Beitragsordnung in ihrer jeweils aktuellen Fassung anerkennt,
  5. dass das genutzte Fahrzeug für den Nutzungszeitraum gebucht ist,
  6. dass der Zielort sowie die Mitfahrmöglichkeit bei der Buchung angegeben wurde.
  7. Informationspflicht

Der/die Nutzungsberechtigte ist verpflichtet, Hu´e Mobil e.V. stets auf dem aktuellen Stand bezüglich seiner Namens-, Adress-, Kommunikationsverbindungs- und Bankverbindungsdaten zu halten. Für Schäden und Folgeschäden, die aufgrund veralteter oder falscher Mitgliedsdaten entstehen, haftet der/die Nutzungsberechtigte. Der/die Nutzungsberechtigte ist verpflichtet, jeden Entzug der Fahrerlaubnis sowie jedes Fahrverbot unverzüglich bekannt zu geben.

 

  1. Zugang zum Fahrzeug

Jede/r Nutzungsberechtigte erhält eine Codenummer für die Fahrzeug-Schlüssel-Tresore. Der Zugangscode ist geheim zu halten und darf Dritten nicht bekannt gemacht werden. Für den Fall, dass der Verdacht besteht, dass der Zugangscode Dritten bekannt wurde, ist dies unverzüglich zu melden. Der Zugangscode wird dann gesperrt. Schäden, die Hu´e Mobil e.V. aus einer Zuwiderhandlung entstehen, sind in voller Höhe vom betreffenden Mitglied zu tragen. Gegebenenfalls sind auch die Kosten für den Austausch von Schlössern, Schlüsseln oder Zugangskarten zu tragen.

 

  1. Buchung, Stornierung, Verkürzung, Überziehung

Die Buchung eines Fahrzeugs erfolgt über ein Buchungsprogramm im Internet. Mit der Buchung erwirbt der/die Nutzungsberechtigte das Recht zur Nutzung des Fahrzeugs während der gebuchten Zeit und verpflichtet sich zur Zahlung der Nutzungsentgelte (siehe Beitragsordnung in der Anlage). Jede Buchung kann bis 24 Stunden vor Beginn storniert, verkürzt und, sofern das Fahrzeug nicht anderweit gebucht ist, verlängert werden. Bei späterer Verkürzung und Stornierung werden dennoch die hinsichtlich des ursprünglichen Buchungsumfangs anfallenden Entgelte gemäß der Tarifordnung fällig. Bei Überziehung, Fahren mit einem anderen als dem gebuchten Fahrzeug oder Fahren ganz ohne Buchung wird ein zusätzliches Entgelt nach der gültigen Beitragsordnung erhoben. Steht einem anderen Nutzer, der das Fahrzeug für diesen Zeitraum gebucht hatte, dadurch nicht zur Verfügung, kann dieser zusätzlich ggf. entstandene Kosten (z.B. Taxi) geltend machen.

 

  1. Abrechnung und Zahlungsfristen

Alle Beiträge und Entgelte regelt die jeweils gültige Beitragsordnung (siehe Anlage). Die Abrechnung der Nutzungsentgelte erfolgt monatsweise, die Abrechnung des Mitgliedsbeitrages jährlich. Der monatlich zu entrichtende Mitgliedsbeitrag ist jeweils im Voraus fällig. Die Rechnungsbeträge werden über die erteilte Einzugsermächtigung vom Konto des/der NutzerIn abgebucht. Erfolgt innerhalb eines Monats nach der Abbuchung kein Widerspruch, so gilt diese als anerkannt.

 

 

 

  1. Fahrzeuge

Die aktuell zur Verfügung stehenden Fahrzeuge und Standorte sind der Internetseite des Hu´e Mobil e.V. zu entnehmen. Es besteht kein Anspruch auf bestimmte Fahrzeuge oder Fahrzeugtypen sowie Standorte.

 

  1. Allgemeine Nutzungsregeln
    1. Vor Inbetriebnahme erfolgt eine Entriegelung des Ladekabels von Fahrzeug und Ladesäule. Das Ladekabel ist im Fahrzeug mitzuführen.
    2. Bei Verlassen des Fahrzeugs ist dieses immer zu verschließen und das Fahrzeug ist bei Rückgabe stets mit dem Ladekabel wieder an die Ladesäule anzuschließen. Um eine unmittelbar nachfolgende Nutzung zu gewährleisten, muss der Ladestand bei Rückgabe mindestens 30% betragen.
    3. Das Fahrzeug darf nur auf befestigen Straßen und Wegen im Rahmen des öffentlichen Verkehrs genutzt werden.
    4. Das Fahrzeug ist sauber zu halten. Der Innenraum ist bei Bedarf auszusaugen, bei starker Verschmutzung ist das Fahrzeug auch außen zu reinigen.
    5. Die NutzerInnen verpflichten sich zu einer umweltschonenden und sozialverträglichen Fahrweise.
    6. In den Fahrzeugen gilt absolutes Rauchverbot.
    7. Mit der Ausleihung eines Fahrzeugs erkennt der/die Nutzungsberechtigte die jeweils aktuelle Fassung der Nutzungsordnung an.

 

  1. Versicherung

Die Fahrzeuge sind haftpflicht- und vollkaskoversichert. Bei selbstverschuldeten Unfällen trägt der/die NutzerIn die seitens der Versicherung erhobene Selbstbeteiligung. Es gelten die allgemeinen Bestimmungen der Versicherung. Gegen Schäden, die durch Fehlbedienung des Fahrzeugs entstehen, besteht kein Versicherungsschutz. Der Versicherungsschutz entfällt zudem, wenn eine unberechtigter Person das Fahrzeug führt, sowie wenn der/die FahrerIn nicht im Besitz der vorgeschriebenen Fahrerlaubnis oder nicht fahrtüchtig ist. Sämtliche dabei entstehende Schäden oder Kosten sind von dem/der NutzerIn zu tragen.

 

  1. Zustand des Fahrzeugs und Schäden

Vor Fahrtantritt ist das Fahrzeug auf Ladestand, erhebliche Verschmutzung bzw. neue Schäden zu überprüfen. Diesbezügliche Feststellungen sind zur eigenen Entlastung vor Fahrtantritt telefonisch oder per Email zu melden und im Bordbuch zu vermerken. Während der Nutzung entstandene Schäden sind ebenfalls im Bordbuch festzuhalten und zeitnah telefonisch oder per Email zu melden. Unfälle mit erheblichem Sachschaden, mit Personenschaden und Beteiligung anderer Fahrzeuge sind immer der Polizei zu melden. Fällt ein Fahrzeug durch Unfall, technischen Defekt oder ähnliches aus, muss die Person, die den Schaden zuerst feststellt, dies unverzüglich telefonisch mitteilen. Wer einen Schaden schuldhaft verursacht oder eine Strafe auslöst, trägt alle Hu´e Mobil e.V. und den übrigen Nutzungsberechtigten entstehenden Aufwendungen und Kosten, soweit sie nicht von einer Versicherung oder Dritten abgedeckt werden (z.B. Schäden in Folge von Alkoholeinfluss, bei denen die Versicherung eine Übernahme des Schadens ablehnt). Die übrigen Nutzungsberechtigten verpflichten sich, die Kosten so gering wie möglich zu halten. Schäden während der Nutzungszeit, deren Verursacher nicht ermittelt oder herangezogen werden kann, gehen zulasten des/der jeweiligen NutzerIn, unabhängig davon ob ein eigenes Verschulden vorliegt.

 

  1. Haftungsausschluss

Die Fahrzeuge werden regelmäßig gewartet und auf Fahrtauglichkeit (Luftdruck, Bremsen usw.) überprüft. Jede/r NutzerIn ist jedoch auch selbst für die Sicherheit und Fahrtauglichkeit des genutzten Fahrzeugs verantwortlich und hat sich vor Fahrtantritt von der Fahrtauglichkeit zu überzeugen. Gleiches gilt bei der Nutzung eines evtl. im Auto vorhandenen Kindersitzes hinsichtlich seiner ordnungsgemäßen sicheren Befestigung. Hu´e Mobil e.V. haftet, abgesehen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, nicht dafür, dass ein gebuchtes Fahrzeug zur Nutzung bereitsteht und einsatzbereit ist bzw. die bereitstehenden Fahrzeuge sicher und fahrtauglich sind.

 

  1. Datenschutz

Hu´e Mobil e.V. ist berechtigt, alle für die Abwicklung der Nutzung bzw. für die Abrechnung notwendigen Daten der Mitglieder unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden alle gespeicherten Daten gelöscht.